Kühlung (nach Einbrennen)

Nach dem Einbrennen einer Beschichtung erfolgt das Abkühlen der Bauteile auf Raumtemperatur (30° C oder weniger). Der Kühlungsprozess erfolgt zumeist auch im Ofen – jedoch wird hier in der Regel nur kalte Luft auf die Teile geblasen. Wichtig zu beachten: Bei der Kühlung darf der Taupunkt – dieser liegt mindestens 3 K über der Taupunkttemperatur – nicht überschritten werden, da die Teile sonst Feuchtigkeit anziehen und die Beschichtung nicht richtig aushärten kann.