Benutzeranmeldung

Passwort vergessen?

Presse detail

Beschichtungslösungen Märkte Beschichter Academy Presse Unternehmen Glossar

Neuer Seminarplaner für 2020 erschienen

Datum:

17-10-19

Ort:

Herdecke

Thema:

Neuer Seminarplaner für 2020 erschienen

Beschreibung:

„Lernen mit unseren Experten“: Unter diesem Titel hat Dörken MKS den neuen Seminarplaner für die Seminare und Trainings des „CORROSION COLLEGE“ für 2020 veröffentlicht.

Das neue Programm richtet sich an Anlagenbediener, Konstrukteure, Laboranten und weitere Interessierte mit einem umfangreichen Angebot an praxisgerechten Schulungen rund um Korrosion und den effektiven Korrosionsschutz. Nachdem der Seminarplaner bisher jeweils halbjährlich erschienen ist, bietet Dörken MKS jetzt erstmals einen Überblick für das Gesamtjahr – und erleichtert damit die langfristige Fortbildungsplanung.


Beschichtung vor Ort im Kölner Dom

Mix aus Wissensvermittlung, Dialog und Diskussion

Neben der praxisorientierten Wissensvermittlung stehen bei allen Veranstaltungen auch diesmal wieder der Erfahrungs-austausch und die fachliche Diskussion im Fokus. Christian Rabe, Head of Technology Management, erläutert: „Täglich arbeiten wir mit unseren Kunden & Kollegen an optimalen Lösungen. Dieses über Jahre angesammelte Wissen geben wir gerne weiter“. Jeder Teilnehmer bringt hier einen speziellen Blickwinkel aus der Wertschöpfungskette mit. So können sich im Austausch mit den Experten neue Impulse und Verständnisse entwickeln.

Aktuelles Wissen für jede Korrosionsschutz-Anforderung

Das Themenfeld der in 2020 vom CORROSION COLLEGE angebotenen Workshops und Seminare gliedert sich in mehrere Schwerpunkte. Im Bereich „Grundlagen“ vermitteln die Dörken MKS Experten Basisinformationen zum Hochleistungskorrosionsschutz durch Verzinkung, zur Funktion und Leistung von Korrosionsschutzsystemen sowie zu den Einflussgrößen auf den Korrosionsverlauf. Der Baustein „Applikationsprozess“ enthält unter anderem einen Einblick in die Möglichkeiten der Vorbehandlung für Zinklamellenbeschichtungen sowie die Applikationswahl. Bei den Seminaren zum Themenbereich  „Qualitäts-prüfungen“ dreht sich alles um applikationsprozess-begleitende Qualitätsprüfungen, Korrosionsprüfungen in künstlichen Atmosphären sowie Schraubverbindungen. Nicht zuletzt bietet das neue Seminarprogramm erneut Schulungen zu aktuellen Themen wie der Systemkombination verschiedener Oberflächenschutzsysteme, dem Einsatz von Zinklamellensystemen für Massenschüttgüter sowie der Oberflächentechnik im Leichtbau.

Hier geht´s direkt zu den Seminare

 

Die Text- und Bilddateien dieser Pressemeldung können Sie hier herunterladen.