Benutzeranmeldung

Passwort vergessen?

Presse detail

Märkte Unser Vorgehen Beschichtungslösungen Beschichter The Corrosion College Glossar Unternehmen

Vollautomatisiertes Beschichten von Schrauben

Datum:

27-06-19

Ort:

Bergkamen

Thema:

Vollautomatisiertes Beschichten von Schrauben

Beschreibung:

Bei dem Schraubenhersteller Bulten GmbH ist eine Anlage im Einsatz, die das vollautomatisierte Beschichten von Verbindungselementen mit Dörken MKS Korrosionsschutz ermöglicht.

Dem Beschichten von Verbindungselementen oder Massenschüttgut allgemein kommt eine große Rolle zuteil: Um eine gleichmäßige und hochwirksame Korrosionsschutzschicht herzustellen, müssen viele Prozesse aufeinander abgestimmt sein. Angefangen von der Vorbehandlung, über die eigentliche Beschichtung bis hin zum Trocknungsprozess. Wie genau Beschichtungsstoff auf eine Schraube appliziert wird, so dass diese später auch ein definiertes Schraubungsverhalten erhält, zeigt ein neues Video von Dörken MKS in Kooperation mit der Schraubenfabrik Bulten GmbH. Hier ist eine Beschichtungsanlage in kompakter Bauart im Einsatz, die das vollautomatisierte Beschichten von Massenschüttgut ermöglicht.

Hier geht’s zum Video:


Gegründet wurde die Bulten GmbH 1970 noch unter dem Namen KHS in Bergkamen, wo sie auch heute noch sitzt und produziert. Die Firma hat sich auf die Herstellung von Schrauben spezialisiert, die hauptsächlich im Automobilmarkt eingesetzt werden. Passend dazu liefert Dörken MKS, der europäische Marktführer für effektiven Korrosionsschutz, die Oberflächenbeschichtung.