Login

Forgot your password?

Coating solutions

Markets Our Approach Coating solutions Coaters The Corrosion College Glossary Company

THERE IS ALWAYS A BETTER SOLUTION.
WE ARE CONVINCED OF THIS.

[Translate to English:]

Grundlegendes Wissen zum Thema Korrosion und Korrosionsschutz

Seit über 30 Jahren entwickeln die Experten von Dörken MKS effektive Systeme für Korrosionsschutz und teilen ihr fundiertes Wissen gerne mit Ihnen.

 

Welche Formen von Korrosion gibt es?
 

Abhängig von den Umgebungsbedingungen tritt Korrosion in verschiedenen Formen auf, beispielsweise als:
 

  • Flächenkorrosion: Hierbei beschädigt die Korrosion den Großteil oder die gesamte Oberfläche gleichmäßig. Eine Sonderform der Flächenkorrosion ist die Muldenkorrosion, bei der sich die Abtragungsraten aufgrund örtlich verschiedener Korrosionsbedingungen unterscheiden.
  • Lochkorrosion: Bei dieser Form beginnt die Korrosion an kleinen Stellen in der Oberfläche und breitet sich in die Tiefe aus. Da die sichtbare Ausdehnung minimal ist, bleibt die Korrosion oftmals lange unbemerkt. Aus diesem Grund kann der Schaden auch sehr groß sein.
  • Kontaktkorrosion: Stehen zwei unterschiedliche Metalle unter Feuchtigkeitseinfluss in Kontakt, wird das unedlere Metall zur Anode und löst sich schneller auf. Die Auflösungsrate des edleren Metalls sinkt hingegen.
     

Um einen Werkstoff vor diesen und anderen Formen der Korrosion (wasserstoffinduzierte Spannungsrisskorrosion, Wasserstoffkorrosion, Bimetallkorrosion u. a.) zu schützen, kann ein aktiver oder passiver Korrosionsschutz eingesetzt werden.

 

Was ist aktiver Korrosionsschutz?
 

Von einem aktiven Korrosionsschutz spricht man, wenn die Abläufe der Reaktion direkt beeinflusst und blockiert werden. Dazu gehören alle Schutzbehandlungen von metallischen Oberflächen, die eine aktive korrosionshemmende Wirkung haben. Dafür gibt es unterschiedliche Verfahren:
 

  • Zugabe eines Hemmstoffes (Inhibitor), der die Korrosion abwehrt
  • Entfernen von Stoffen, die die Korrosion fördern
  • Elektrochemischer Korrosionsschutz, bei dem der Werksstoff durch kathodische oder anodische Polarisation geschützt wird

 

Was ist passiver Korrosionsschutz?
 

Beim passiven Korrosionsschutz wird der Werkstoff durch einen Überzug vor dem angreifenden Element (Luft, Wasser, Säure) getrennt. Möglichkeiten zur Bildung einer Schutzschicht sind unter anderem:
 

  • Lackierungen
  • Kunststoffbeschichtungen


Korrosion kann nie komplett aufgehalten werden. Ein Korrosionsschutz sorgt jedoch dafür, dass sich der Prozess verlangsamt – mit einer geeigneten Beschichtungslösung sogar erheblich!

APPLICATION

Each case requires an special application. Only when the coating solution is fine-tuned to the task and all components are perfectly aligned optimal corrosion protection can be achieved.

More

Product profiles

Here you´ll find profiles for our products as PDF files. Please just enter your search term (e.g. product name or category) and start the search.

WHATEVER REQUIREMENT YOU HAVE OF CORROSION PROTECTION, WE WILL FIND THE OPTIMUM COATING SOLUTION FOR YOU.

Contact

* Required fields