Zinklamellensysteme – Anwendungstechnik kompakt

Zinklamellensysteme bieten für viele Anwendungsbereiche höchsten Korrosionsschutz und erhalten die Funktion der beschichteten Bauteile. Die Qualität der erzeugten Schutzschichten ist das Ergebnis eines kontrollierten und auf die Werkstücke abgestimmten Beschichtungsprozesses. Dabei gibt es verschiedene Applikationsverfahren mit definierten Prozessschritten und typischen Einflussgrößen.

Ziel dieses Seminars ist der kompakte Einstieg in das anwendungsbezogene Wissen rund um die Anwendung von Zinklamellensystemen. 

Topics

  • Zinklamellensysteme und deren Eigenschaften
  • Verschiedene Applikationsverfahren
  • Prozessparameter und Einflussgrößen in den einzelnen Verfahrensschritten
  • Methoden zur prozessbegleitenden Qualitätsprüfung
  • Praxisexkurs, Veranschaulichung und Vertiefung (im Technikum)